18. Dezember



Ich will

An deiner Seite

Still

Über beschneite Wege gehen

Tief in das unbekannte Weisse

Und alle Spuren sollen hinter uns verwehn.

Dir werden Flocken leicht im Haare hangen

In deinem Lächeln sich verfangen

In blauem Atem glitzern und zergehn.

Du bist so leise

Als könntest du verstehn

Dass wir schon lange nur auf Flocken schreiten

Und endlos fallend aus allen Ewigkeiten

Ins Grenzenlose sanft herniedergleiten.

Ernst Penzold